Unsere Philosophie

Das Isarkiesel-Projekt will Freude und Verbundenheit an der Natur direkt vor der Haustür vermitteln. Im Fokus steht dabei der Fluss Isar mit seiner Flora und Fauna. Die InitiatorenInnen Lisa Klein und Daniel Papp sind NaturpädagogogenInnen die sich das Lernen mit Kopf, Herz und Hand auf die Fahne geschrieben haben. Im direkten und spielerischen Kontakt sollen die Teilnehmer der Isarkiesel-Veranstaltungen die Schönheit der Natur mit allen Sinnen erleben und dabei einen besonderen Bezug zur Natur entwickeln.  Lisa ist jede Woche mit Ihrer Kindergartengruppe im Wald unterwegs. Daniel steuert dem Isarkiesel-Projekt seinen organisatorischen Hintergrund als Veranstaltungskaufmann bei. 

Das Team

Lisa Klein

Jahrgang 1969, Mutter von 3 Kindern, Erzieherin und Naturpädagogin

Draußen sein ist für mich eine Herzenssache: Bewegung an der frischen Luft belebt mich, die Wunder der Natur wollen von mir entdeckt werden. Ich liebe es kreativ zu sein und andere mit meiner Kreativität anzustecken.

Mit meiner Kindergartengruppe bin ich wöchentlich im Wald unterwegs: wir erleben, entdecken und erforschen ... und lernen von und miteinander. Durch die Naturpädagogikausbildung hat sich meine Haltung zu allem Leben vertieft und der Wunsch ist entstanden, Andere zu inspirieren und neugierig für das Erleben in der Natur zu machen.

Daniel Papp

 Jahrgang 1980, Vater von zwei Kindern, Veranstaltungskaufmann 
und Naturpädagoge 


 Seit ich denken kann, springe ich in Gumpen herum, laufe durch die Berge und genieße die Zeit im Wald. Draußen in der Natur zu sein gibt mir Kraft, inspiriert mich und gibt mir Sinn. Dabei bin ich immer noch neugierig wie ein Kind und entdecke jeden Tag etwas Neues. Ein besonderes Anliegen ist es mir geworden, andere Menschen für die Natur zu begeistern und einen respektvollen und nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt zu vermitteln.